search slide
search slide
pages bottom
Über mich Die Webseite über Liebe, Lust und Leidenschaft in einer gleichberechtigten Welt.

Der Traum von einem Ladyboy

Der Traum von einem Ladyboy Die Geschichte eines geheimen Verlangens Schon lange hatte er heimliche Träume wie es wohl wäre einen Ladyboy zu treffen. Insgeheim hatte er schon etwas im Internet zu diesem Thema gelesen, aber war nie wirklich zu dem Punkt gekommen eine wertvolle Info zu finden. Wie sollte man im wirklichen Leben einen Ladyboy treffen, ohne dafür ins Bordell gehen zu müssen? Und dann endlich nach einiger Google-Recherche fand er die Webseite um Ladyboys (wirklich) zu treffen. Nun hatte er endlich die Chance echte Ladyboys aus seiner Umgebung zu treffen und kennen zu lernen. Die wertvollen Tipps halfen ihm über seine inneren Blockaden hinwegzukommen und endlich seinem Verlangen nachzugeben. Und das war die beste Entscheidung, die er je tat. Er stand zu sich selbst, er stand zu seinem Verlangen und er stand zu dem was er schon immer gerne tun wollte. Damit tat er sich selbst einen Riesen Gefallen, denn nur wer auf sich und sein Verlangen achtet, kann zu der Person werden, die er im tiefsten inneren wirklich ist. Aus dem geheimen Verlangen wurde REALITÄT. Und diese Realität war einfach wunderbar und genau so wie er es sich über lange Zeit hin heimlich erträumt hatte. Zuerst chattete er nur mit verschiedenen Ladyboys und später wagte er es auch sich mit einem zu treffen. Er war begeistert von der Ehrlichkeit und der netten Persönlichkeit, die er somit kennen und lieben lernte.    ...

Dein erster Besuch in einem Sexshop – locker bleiben!

Dein erster Besuch in einem Sexshop – locker bleiben! Peinlich war gestern Wer noch nie in einem Sexshop war sollte dies dringend nachholen! Die Frage lautet nur, warum warst du denn noch nie dort? Hast du Angst, dass dich jemand dort sehen könnte? Ist dir das peinlich? Also wenn du dich überhaupt nicht überwinden kannst, dann kannst du einfach online shoppen gehen. Hier mal ein Beispiel für einen online Sexshop. Diesen Besuch bekommt auf Garantie niemand mit! Mittlerweile gibt es aber auch sehr kleine spezialisierte Sexshops offline, die einen super beraten können. Es lohnt sich in der Shoppingmall nach diesen kleinen Shops zu schauen und dann zuzuschlagen. Die Beratung ist sehr exklusiv und man muss heutzutage keine Angst mehr haben vor  peinlichen...

Die Stadt Marseille in Frankreich – die Stadt der Liebe

Zu Besuch in der Stadt der Liebe – Marseille Es gibt bestimmte Länder, die man mit bestimmten kulturellen Angeboten verbindet. Frankreich zum Beispiel ist das Land der Liebe und des guten Essens. Beides kann man in Frankreich genießen – und genau davon wird in diesem Beitrag berichtet. Restaurants für den Genuss Marseille bietet viele feine französische Restaurants in denen es die typischen Spezialitäten, wie zum Beispiel Schnecken in weißer Soße oder Nudeln mit einer verführerischen Käsesoße gibt. Es gibt Märkte auf denen sich das Essen sehr frisch kaufen lässt. Liebe in Marseille Auch die Liebe kommt nicht zu kurz in Marseille! Schnell kann man über das Internet nette Bekanntschaften machen und sich zum sogenannten „plan cul Marseille“ verabreden. Kein Wunsch bleibt hier unerfüllt, denn die Liebe ist in Frankreich mehr als zuhause. Kunst und Museen Besonders die vielfältigen Museen und Kunstausstellungen sind für Kulturbegeisterte ein MUSS. Hier ein Video über eine Erotik-Ausstellung in...

Die Aktfotografie – eine besondere Art der Kunst

Die Aktfotografie – eine besondere Art der Kunst Kunst und sexuelle Erfüllung in einem – die Aktfotografie Gerade die Aktfotografie ist ein heiß diskutiertes Thema: Die Einen sind strikt dagegen, die Anderen finden es besonders schön und erregend. Aber auch hier gilt, jeder sollte das machen wozu er Lust hat. Es darf nicht soweit kommen, dass Etwas verboten wird aufgrund von konservativen Zwängen. Solange keine Menschen dabei zu Schaden kommen, sollte dieser geradezu künstlerischen Betätigung nichts im Wege stehen. Unser Ansatz ist es, aufzuklären und somit mehr Verständnis für bestimmte Vorlieben zu gewinnen. Arten der Aktfotografie Es gibt verschiedene Arten der Aktfotografie, wie zum Beispiel den „klassischen“ Vollakt. Klassischer Vollakt Der Hintergrund des Bildes ist einfach und das Fotomodell ist vollständig nackt zu sehen. Bodyparts Diese Art stellt nur Detailansichten von einzelnen Körperteilen dar. Diese Art der Fotografie ist absolut anonym. Es geht vorallem darum die Formen oder Strukturen des jeweiligen Körperteiles im Detail darzustellen. Gerne werden auch Nahaufnahmen gemacht. Halbakt Das Fotomodell ist im Halbakt nur teilweise bekleidet oder wird teilweise durch Tücher oder Gegenstände verdeckt. Subgenres Zusätzlich haben sich zahlreiche Subgenres gebildet, wie zum Beipiel: Männerakt Es werden erwachsene komplett unbekleidete Männerkörper dargestellt. Herausragende Künstler sind Wilhelm Plüschow und Gaetano Gandolfi. Studioakt Eine im Fotostudio professionell durchgeführte Aktfotografie wird als Studioakt durchgeführt. Diese Art der Fotografie ist in weiten Teilen der Bevölkerung verbreitet. Liebespaare schenken sich zum Beispiel gerne zum Valentinstag derartige Fotos. Körperbemalung Das moderne Bodypainting in Verbindung mit der Fotografie ist auch eine Art aktfotografische Tätigkeit. High-Key- und Low-Key-Aufnahmen Während bei High-Key hauptsächlich weiße und weiche Farbtöne vorkommen, sind Low-Key-Aufnahmen sehr dunkel gestaltet. Outdoor-Akt Unter Outdoor-Akt ist die Fotografie von unbekleideten in der Natur zu bezeichnen.   Durch die Beschreibung der vielfältigen Aktfotografiearten sollte längst klar geworden sein, dass es sich bei dieser Art der Fotografie hauptsächlich um eine Kunstform handelt und diese deshalb nicht auf Ablehnung stoßen sollte, sondern als das akzeptiert werden muss was es ist:...

Diskriminierung trotz Genialität

Diskriminierung trotz Genialität Alan Turing wegen homosexuellen Sexstellungen verurteilt In dem neuen Film von Morten Tyldum wird die Geschichte um Alan Turing neu verfilmt. Alan Turing wurde 1912 geboren und wurde im Jahr 1952 aufgrund von homosexuellen Sexstellungen zur chemischen Kastration verurteilt. Er musste Medikamente nehmen, die die Kastration bewirkten und wurde aufgrund der chemischen Mittel sehr depressiv. Später begang er Suizid. An ihm verloren ging der größte Mathematiker und Informatiker seiner Zeit. Er war der einzigste Mathematiker, der die Kommunikationscodes der deutschen schaffte zu entschlüsseln und damit seinem Land einen eindeutigen Vorteil im Krieg einbrachte. Ihm hat die Welt soviel zu verdanken. Die Verfilmung seines Lebens Da er so eine große Bedeutung hatte, die seinerzeit jedoch geheim gehalten wurde, wird er nun im Nachhinein gewürdigt. In dem Film „The Imitation Game“ mit Benedict Cumberbatch in der Hauptrolle und Nebenrollen besetzt mit Keira Knightley und Charles Dance wird das Leben des Alan Turing verfilmt. Deutscher Trailer...

« Ältere Einträge