search slide
search slide
pages bottom

Hunde als Kinderersatz?

Hunde als Kinderersatz?

Wer keine Kinder bekommen kann schafft sich oft einen Hund an

Natürlich kann der Hund keine Kinder ersetzen, aber dennoch kann er sehr glücklich machen. Vor allem wenn Päärchen keine eigenen Kinder bekommen können, kann ein Hund eine sinnvolle Anschaffung sein. Bevor man sich jedoch einen Hund anschafft, sollte man sich gut überlegen, ob der Hund auch gut bei einem aufgehoben ist. Der Hund sollte tagsüber nicht alleine gelassen werden, weil ihn das sehr traurig machen kann. Ebenfalls sollte man sich vorher informieren wie der Hund zu erziehen ist, damit er einem nachher nicht auf der Nase herumtanzt.

Erfahrungsbericht zu unerzogenem Hund


Wie in dem Video deutlich wird, kann ein unerzogener Hund durchaus zu zahlreichen Problemen führen. Dies gilt es zu vermeiden. Wer sich jedoch ausführlich mit der Erziehung des Hundes beschäftigt kann sich sicher sein, dass er einen gut erzogenen Hund bekommt. Wie im Video auch empfohlen wird, gibt es zahlreiche online Kurse in denen man lernt, wie ein Hund zu erziehen ist.
 

Hund hört auf Herrchen

Ein gut erzogener Hund hört auf sein Herrchen

Keine Kommentare mehr möglich.