search slide
search slide
pages bottom
Über mich Die Webseite über Liebe, Lust und Leidenschaft in einer gleichberechtigten Welt.

Hunde als Kinderersatz?

Hunde als Kinderersatz? Wer keine Kinder bekommen kann schafft sich oft einen Hund an Natürlich kann der Hund keine Kinder ersetzen, aber dennoch kann er sehr glücklich machen. Vor allem wenn Päärchen keine eigenen Kinder bekommen können, kann ein Hund eine sinnvolle Anschaffung sein. Bevor man sich jedoch einen Hund anschafft, sollte man sich gut überlegen, ob der Hund auch gut bei einem aufgehoben ist. Der Hund sollte tagsüber nicht alleine gelassen werden, weil ihn das sehr traurig machen kann. Ebenfalls sollte man sich vorher informieren wie der Hund zu erziehen ist, damit er einem nachher nicht auf der Nase herumtanzt. Erfahrungsbericht zu unerzogenem Hund Wie in dem Video deutlich wird, kann ein unerzogener Hund durchaus zu zahlreichen Problemen führen. Dies gilt es zu vermeiden. Wer sich jedoch ausführlich mit der Erziehung des Hundes beschäftigt kann sich sicher sein, dass er einen gut erzogenen Hund bekommt. Wie im Video auch empfohlen wird, gibt es zahlreiche online Kurse in denen man lernt, wie ein Hund zu erziehen ist....

Bikinifigur oder Muskelbody – die perfekte Figur und man fühlt sich sexy

Bikinifigur oder Muskelbody – die perfekte Figur und man fühlt sich sexy Der perfekte Body, um dem Partner zu gefallen Wer seinem Partner gefallen möchte nimmt manche Anstrengung auf sich, um die perfekte Figur oder den perfekten Body zu bekommen. So gibt es zahlreiche Trainingsmöglichkeiten wie zum Beispiel moderne Workouts wie Freeletics, die es ermöglichen relativ unkompliziert und ohne viel Aufwand zur Traumfigur zu kommen. Dennoch sollte man sich darüber im klaren sein, dass man nicht absolut perfekt sein muss für den eigenen Partner. Hauptsache man fühlt sich wohl in seinem Körper! Für Frauen Die perfekte Bikinifigur zu erreichen erfordert ein großes Durchhaltevermögen und eine gewisse Frustrationsgrenze. Wer jedoch den Bikinifigur-Trainingsplan von Karla Hettesheimer mit macht, kann sich freuen, denn das Training ist lang erprobt und wer es genauso macht wie vorgegeben kann sehr schnell viel abnehmen und tatsächlich eine schöne Bikinifigur bekommen. Für Männer Für Männer lohnt es sich sich das Freeletics Trainingsprogramm anzusehen und dort einmal das kostenlose Probetraining mit zu machen. Es gibt zahlreiche Workouts, die alle auf der Übung mit dem eigenen Körpergewicht beruhen. Das Training ist sehr abwechslungsreich und anstrengend. Wer es jedoch dennoch auf sich nimmt wird mit einem athletischen muskulösen Body belohnt....

Keine Diskriminierung aufgrund des äußeren Erscheinungsbildes oder Stiles

Das äußere Erscheinungsbild eines Menschen gibt oftmals Angriffsfläche für andere Menschen sich darüber negativ auszulassen. Die daraus entstehende Benachteiligung in der Berufswelt ist ein Thema das in diesem Artikel beschrieben wird.  Stilbewusstsein und Übertreibung Es sollte natürlich dringend unterschieden werden zwischen echtem Stil, der vielleicht sogar durch die Beratung einer Stilberaterin erarbeitet wurde und einem übertrieben auffälligen Stil, der aufdringlich ist. Bei einem Vorstellungsgespräch hat der Arbeitnehmer bestimmte Persönlichkeitsrechte, die durch die Verfassung geschützt sind. Der Arbeitgeber hingegen hat sogenannte Unternehmungsbetätigungsfreiheitsrechte und außerdem Eigentumrechte. Die Persönlichkeitsrechte stellen sicher, dass der Arbeitnehmer selbst entscheiden darf in welchem Stil er sich kleidet. Der Arbeitgeber hat natürlich auch Rechte: Er darf nämlich bestimmte Vorgaben machen. Aber dennoch darf er nicht diskriminierend urteilen. Wenn es um den Arbeitsschutz geht oder den Anzug eines Bankmitarbeiters, so ist das ohne Einwände zu akzeptieren. Vorallem wenn der Arbeitnehmer direkten Kundenkontakt hat, sollte ein gewisses Auftreten verlangt werden können. Wenn es nachweislich klar ist, dass die Kunden Menschen mit Piercing verachten, kann der Chef von seinem Angestellten verlangen ohne Piercing auf Arbeit zu kommen. Wird durch das Aussehen eine religiöse oder sogar politische Einstellung zum Ausdruck gebracht, so kann der Arbeitgeber ebenfalls nichts dagegen sagen. Recht auf Entschädigung? Wenn tatsächlich eine Diskriminierung oder Benachteiligung vorliegt, kann es unter gewissen Umständen ein Recht auf eine Entschädigung geben. Das Durchsetzen dieses Rechtes hängt aber ganz von dem jeweiligen Einzelfall ab. Es geht hierbei darum was genau diskriminiert wurde, also welche Worte oder Sätze zum Beispiel vom Arbeitgeber gewählt wurden. Je nach dem muss dann ein Gericht darüber entscheiden, ob Schadensersatz gefordert werden kann oder nicht. Für weitere Fragen zu diesem Thema wenden Sie sich bitte an die im Impressum stehende...

Gleiche Rechte für alle Menschen in Deutschland und Österreich

Gleiche Rechte für alle Menschen in Deutschland und Österreich Mehr Gerechtigkeit in Deutschland und Österreich Österreich stellt sich der gesellschaftspolitischen Verantwortung. Seit dem ersten Januar 2010 gibt es ein Gesetz für die „Eingetragene Partnerschaft“, das auch für Frauen und Männer gilt, die Gleichgeschlechtliche lieben. Dennoch ist die gesellschaftliche Anerkennung noch nicht komplett durchgesetzt. Das heißt es ist noch keine Normalität, dass die sich liebenden Paare heiraten dürfen. Was bedeutet das Gesetz? Die Paare können bei der Behörde Ihre Beziehung öffentlich eintragen. Die Ämter sind schon dementsprechend vorbereitet. Laut Recherche haben sich bereits im Vorhinein mehrere 100 Paare erkundigt wie das Ganze vor sich gehen soll. Es gibt ein bestimmtes Prozedere und ein paar Vorraussetzungen. Die Magistratsabteilung konnte ausreichend Auskünfte darüber geben. Wenn Sie Kontakt zum Webseitenautor aufnehmen möchten, wenden Sie sich bitte an die Adresse im Impressum....

Neuere Einträge »